General Trading Conditions
der Firma CARWIC® Ahornstraße 23, A-2512 Oeyenhausen - Austria
(im folgenden kurz CARWIC® genannt)

1. Geltung:
Die nachfolgenden Bedingungen sind Bestandteil aller Verträge für Lieferungen, Leistungen, und Angebote von CARWIC®. Verkäufe erfolgen ausschließlich aufgrund der folgenden Bedingungen. Mit der Erteilung des Auftrages, spätestens jedoch mit der Entgegennahme der Lieferung oder Leistung, werden diese AGBs durch den Kunden anerkannt. Alle Nebenabreden und Vertragsänderungen sind nur in schriftlicher Form gültig.

2. Angebote:
Sämtliche Angebote von CARWIC® sind freibleibend und unverbindlich, selbst wenn sie nicht so gekennzeichnet sind. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Der/die jeweilige Katalog/Preisliste verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine/ihre Gültigkeit. Als Katalog ist auch unser Angebot im Internet zu verstehen.

3. Bezahlung:
Sämtliche Bankspesen (insbesondere bei Auslands Überweisungen) sind vom Käufer zu tragen und im Überweisungsformular in der entsprechenden Rubrik durch Ankreuzen auch so zu kennzeichnen. Versandspesen und Verpackungskosten werden gesondert berechnet und in der Bestätigungs E-Mail bekannt gegeben. Es gelten die Preise von Post oder einschlägigen Paket Diensten. Wir sind bemüht unseren Kunden nur die geringsten Kosten weiter zu verrechnen, weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass ein Versand sich nur bei größeren Bestellmengen für den Käufer rechnet. (Bei geringen Stückzahlen verweisen wir auf den stets steigenden Händlerring.

4. Widerrufsrecht:
Verbraucher haben binnen zwei Wochen nach Erhalt der Ware die Möglichkeit, den Vertrag ohne Begründung zu widerrufen. Der Widerruf kann schriftlich oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Bitte versehen Sie das Paket mit dem Vermerk "Widerruf". Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.
Ab einem Bestellwert von 40,- Euro übernehmen wir die Rücksendekosten. Bitte geben Sie die Ware einfach mit dem Hinweis "Gebühr zahlt Empfänger" als normales Standardpaket bei Ihrer Poststelle auf. Nach Eingang der Ware werden eventuell geleistete Kaufpreiszahlungen selbstverständlich erstattet. Wird die Ware über eine bloße Funktionsprüfung hinaus genutzt, können dadurch entstehende Wertminderungen in Abzug gebracht werden.

Oeyenhausen, Oktober 2005